GESCHICHTE UND ENTWICKLUNG

1955 - GRÜNDUNGSJAHR

Gründung der Likörfabrik Hermann Steppe im Jahre 1955


1960 - ERSTE GASTSTÄTTENBELIEFERUNG

Aufgrund reger Nachfrage wurden erstmals Gastronomiekunden der Region beliefert.


1965 - ERSTE SORTIMENTSERWEITERUNGEN

Schon kurz danach wurde das Vertriebsprogramm um Spirituosen und badische Weine erweitert.


1970 - ERSTES LADENGESCHÄFT

Neueröffnung mit Weinprobe des Weinfachgeschäftes Weinhaus Steppe oberhalb der Likörfabrik in der neuen Heimat Strasse 18


1980 - ERWEITERUNG DES PORTFOLIOS UM AFG UND BIERE

um den stetig wachsenden Kundenstamm einen Komplettservice bieten zu können, wurde es erneut notwendig das Liefersortiment zu ergänzen. so wurden Mineralwässer, Säfte, Limos und Biere mit aufgenommen.


1993 - FIRMENÜBERNAHME

Übernahme der ortsansässigen Firma Getränkevertrieb Artur Steppe


1996 - ANGLIEDERUNG EINES AUSSENLAGERS

Durch die positive Entwicklung des Fachgroßhandels wurden schnell die zur Verfügung stehenden Lagerflächen zu klein und es wurde ein Aussenlager in Karlsbad- Ittersbach angegliedert.


2002 - NEUBAU UND UMZUG IN NEUE RÄUMLICHKEITEN

Erwerb eines Gründstückes im neuangelegten Industriezweig in der Pforzheimer Strasse 69-71. Nach zweijähriger Bauphase konnten wir das Unternehmen in die neuen Räumlichkeiten umziehen und im Februar 2002 unter neuem Namen "GETRÄNKELAND" eröffnen. 


2012 - UMWANDLUNG

Die Einzelfirma Susanne Rupp Getränkeland e.K. wurde in die GETRÄNKELAND Rupp GmbH zum 01.01.2012 umgewandelt.


2014 - FIRMENÜBERNAHME

Übernahme der Firma Getränke Leible GmbH aus Durmersheim


2016 - Neuer Standort von GETRÄNKELAND in Ettlingen: Optimierte Logistik und inspirierende Arbeitswelten

Die Fläche des neuen Standorts ist doppelt so groß wie die das bisherige Gelände. Auf rund 7.700 Quadratmetern Grundstücksfläche entstand ein zweigeschossiges Bürogebäude mit 600 Quadratmetern Fläche und eine 2.800 Quadratmeter große Halle in Stahlbauweise. Die Halle dient der Lagerung und Kommissionierung von über 3.000 Artikeln. Ein Ziel war dabei die Optimierung der logistischen Prozesse ? denn eine der größten Stärken von GETRÄNKELAND ist die große Sortimentstiefe verbunden mit einer schnellen und flexiblen Lieferung. Dank eines klugen Konzepts mit Durchlaufregalen und kurzen Wegen, können die vielen Mineralwässer, Säfte und alkoholischen Getränken aller Couleur in Zukunft noch schneller verschickt werden. Positiv wirkt sich hier auch die hervorragende Verkehrsanbindung aus: Zur Autobahn A 5 sind es nur wenige Minuten und auch die Autobahn A 8 ist nicht weit. 

KONTAKT

-------------------------------------------------

Haben Sie Fragen? Wir

beraten Sie gerne.

Zentrale:

+49 7243 5253-0*

-------------------------------------------------

*Mo-Fr 8-12 Uhr / 13-18 Uhr

 
 Startseite  ›  UNTERNEHMEN  ›  GESCHICHTE